Zeitungsartikel über den Förderverein Ortmitte Krommert 1995 e.V.

Rhedes Politiker diskutieren über Geld, Grundsätze und neue Fenster

Rhede. Der Schreck für den Förderverein Ortsmitte Krommert (FOK) war groß. Von 2007 bis 2009 verdoppelten sich die Energiekosten für die Vereinsräume in der Alten Krommerter Schule: Aus 1270 Euro wurden 2435 Euro.

Weiterlesen …

Veränderungen im FOK Vorstand

RHEDE-KROMMERT (jkr) Einige Umbesetzungen hat es nun im Vorstand des Fördervereins Ortsmitte Krommert (FOK) gegeben - wenn auch die Spitze in bewährten Händen bleibt. Ludger Giesing wurde auf der Jahreshauptversammlung als Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Allerdings stellten sich Kassiererin Claudia Rottstegge, die stellvertretende Schriftführerin Ursula Epping sowie Beisitzer Hubertus Rölfing nicht wieder zur Wahl.

Weiterlesen …

10 Jahre FOK - Schwof im Innenhof

RHEDE (oh) Gute Stimmung herrschte  am Samstag bei der, Feier zum zehnjährigen Bestehen des Fördervereins Ortsmitte Krommert (F.O.K.). Insgesamt seien rund 250 Besucher zur alten Krommerter Schule gekommen, so der Vorsitzende Ludger Giesing.

Weiterlesen …

Vor zehn Jahren gründeten einige Krommerter den Förderverein Ortsmitte Krommert (F.O.K.)

Seitdem hat der Verein einiges auf die Beine gestellt, unter anderem den Mehrzweckplatz gebaut und den Arbeitskreis Chronik Krommert ins Leben gerufen.

Weiterlesen …

Wechsel nach mehr als elf Jahren

RHEDE-KROMMERT (sh) Elf Jahre lang arbeitete Georg Enck im Vorstand des Fördervereins Ortsmitte Krommert mit. Jetzt stellte sich der langjährige zweite Vorsitzende nicht mehr zur Wiederwahl.

Weiterlesen …

Räume in der alten Schule werden derzeit renoviert

RHEDE (will/sh). Ludger Giesing ist neuer Vorsitzender des Fördervereins Ortsmitte Krommert (FOK). Nach nunmehr neun jähriger Amtszeit übergab Franz-Josef Schluse seinen Vorsitz an seinem Nachfolger, der einstimmig von den Mitgliedern gewählt wurde. Im Amt bleiben Claudia Rottstegge als Kassiererin und Ulla Epping als stellvertretende Schriftführerin.

Weiterlesen …

Krommerter Vereine und Kreispolizei wollen Räume künftig nutzen/Künstlerehepaar Renkhoff zieht aus.

RHEDE (sh). Die alte Schule in Krommert bekommt neue Mieter: Die Vereine unter Federführung des Fördervereins Ortsmitte Krommert möchten künftig den westlichen Teil der alten Schule nutzen, der derzeit dem Künstlerehepaar Lore und Martin Renkhoff als Ausstellungs- und Atelierraum dient. In dem bislang als Wohnung genutzten gegenüberliegenden Teil will die Kreispolizeibehörde Borken ein Schulungszentrum einrichten.

Weiterlesen …

Feierlich eingeweiht: Pieta-Überdachung in Krommert - Bildstock beschützt und betont

Rhede-Krommert (bet). Kunstvoll wölbt sich das neue Dach über die Pieta und lässt den Bildstock aus dem 19. Jahrhundert in einem anderen Licht erscheinen. Lange wünschten viele Krommerter, den historischen Schatz – der sterbende Jesus in Marias Armen – vor Erosionen zu schützen, aber auch besonders zu betonen. Seit 1952 war die Pieta allen Widrigkeiten des Wetters wehrlos ausgeliefert.

Weiterlesen …

Mehrzweckplatz soll maulwurf-frei werden - Bauen in Krommert:

RHEDE-KROMMERT (bet). Der Förderverein Ortsmitte Krommert (FOK) ist besorgt: Ein Gutachten des Amtes für Landes- und Baupflege stufte vor einiger Zeit eine Außenbereichssatzung für den Ortsteil als nicht durchsetzbar ein (das BBV berichtete). Im Klartext bedeutet dies, dass es in absehbarer Zeit keine neuen Baugrundstücke geben wird.

Weiterlesen …

Krommerter fordern weiter Außenbereichssatzung

RHEDE-KROMMERT (sh). Der Vortrag liegt schon ein paar Wochen zurück. Doch vergessen ist er nicht. Bei einer Vorstandssitzung des Fördervereins Ortsmitte Krommert (FOK) war die mögliche Außenbereichssatzung jetzt Thema, über die der Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt Mitte Dezember diskutiert hatte. Keine Chance räumte der Gutachter dabei einer Außenbereichssatzung für Büngern und Krommert ein. Das wollen die Krommerter so nicht hinnehmen und melden sich deshalb in einer Stellungnahme zu Wort.

Weiterlesen …

Zweiter Eingang für Landjugendraum

Rhede-Krommert (nau). Die Podiumsdiskussion der vier Bürgermeisterkandidaten in Krommert zeigt ein konkretes Ergebnis: Der von den Krommerter Vereinen seit langem gewünschte separate Eingang zum Landjugendraum wird gebaut.

Weiterlesen …

FOK befragt alle Bürgermeisterkandidaten zu politischen Dauerbrennern

Rhede-Krommert (nau). Zu einem ersten direkten Schlagabtausch treten die vier bislang nominierten Bürgermeisterkandidaten am Donnerstag kommender Woche in Krommert an. Wer dabei mit einem Heimspiel für den CDU-Vertreter Rainer Kampmann rechnet, liegt nicht unbedingt richtig.

Weiterlesen …

Neun Vereine, ein Wunsch: Ein Raum für Bürger

Rhede-Krommert (nau). Ganz Krommert scheint sich in einem Punkt einig: Die Vereine brauchen einen Versammlungsraum. Derzeit stehen allenfalls Privatwohnungen und Gaststätten zur Verfügung, doch das ist für Bastelkurse des Fördervereins Ortsmitte Krommert (FOK) genauso unbefriedigend wie für den Arbeitskreis Chronik Krommert, der nach Jahren des Sammelns einen Archivraum haben möchte.

Weiterlesen …