Bauernschützen Crommert feiern Ihr Schützenfest 2017 + Nachtrag

von Georg Enck

König 2017/18 Heinz Epping und Königin Bärbel Hoves samt Hofstaat, Vorstand und Offizieren.
copyright Nicole Schluse

Zum ersten mal beginnt der Bauernschützenverein Crommert sein Schützenfest am Freitag um 18:30 mit dem Ausholen des alten Königspaares Bert Wülfing und Vera Heller.

Daran anschließt sich auch zum ersten Mal die Vogelstange am Samstag, die mit dem Ausholen des alten Königspaares so gegen 14.00 Uhr (genaue Zeiten habe ich noch nicht) beginnt und mit einem Dämmerschoppen nach der Vogelstange endet.

Am Sonntag beginnt für die Schützen das Fest mit dem Ausholen des neuen Königspaares gegen 15.00 Uhr. Es erfolgen Ehrungen, Reden, Königstanz und Kinderbelustigung. 

Am Abend kommt es dann zum traditionellen Krönungsball mit den Nachbarvereinen.

Nachtrag

Heinz Epping hat es endlich geschafft!

Viele Jahre nach seinem ersten Versuch, manche sprechen schon von 35 Jahren, hat es der langjährige Offizier Heinz Epping endlich geschafft doch noch König zu werden.  Er setzte sich gegen Josef Klein Hessling, der vor 25 Jahren den Vogel abschossen hatte, durch.

Königin an seiner Seite ist Bärbel Hoves. Die Thronpaare bilden Helmut Hoves und Claudia Lensing sowie Paul Hoves und Erika Hoves.

Sonntags ehrte Präsident Martin Epping die Jubilare: Vor 25 Jahren regierten Josef Klein-Hessling und Mechtild Lörwink und vor 60 Jahren waren Johannes Knipping und Elfriede Volks das Königspaar.

Seit 60 Jahren ist Hermann Hoves Mitglied des Bauernschützenvereines und seit 50 Jahren der Ehrenpräsident Johannes Schulze-Böing seit 40 Jahren Erwin Bartels dabei.

Für 20 jährige Tätigkeit im Verein wurde Hubert Hartmann und für 15 jährige Markus Knipping geehrt.

Zurück