Kranzniederlegung am Ehrenmal findet statt + Nachtrag

von Georg Enck

Der Bauernschützenverein Crommert, in diesem Jahr Ausrichter der Kranzniederlegung am Ehrenmal, teilt mit:

 

Hallo Schützenbrüder, am Sonntag den 12.07 (also unser „Schützenfest-Sonntag“) findet eine gemeinsame Kranzniederlegung aller Krommerter Schützenvereine am Ehrenmal statt.
Aufgrund der aktuellen Corona Regeln sind solche Veranstaltungen mit max. 50 Personen zulässig. Daher sind in diesem Jahr nur Offiziere und Vorstände der drei Vereine bei der Kranzniederlegung anwesend.

Wir bitten daher aus gegebenem Anlass um Verständnis das wir in diesem Jahr keine „große“ Kranzniederlegung mit allen Schützen abhalten können.

Da keiner abschätzen kann ob und wann es Lockerungen der Corona Regeln gibt, haben wir uns gemeinsam mit den Nachbarvereinen für diesen Termin entschieden, um zumindest in diesem Rahmen eine ordentliche Kranzniederlegung abhalten zu können.

Nachtrag

Die Gefallenenehrung vor dem Krommerter Ehrenmal hat stattgefunden. Sämtliche Vorstände und Offiziere aller dreier Krommerter Vereine nahmen hieran teil. Kommando hatte der Bauernschützenverein mit seinem Oberst Wolfgang Knipping.

 

Zurück